Hinweise zum Datenschutz

zurück

Datenschutzhinweise der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie eindringlich bitten, die nachfolgende Zusammenfassung zu lesen.

Die hier aufgeführten Datenschutzhinweise entsprechen den Anforderungen der DS-GVO und des BDSGneu. Sie sollen über die Art, den Zweck und die Verwendung personenbezogener Daten durch die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck sowie die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüchen und Rechte informieren.

Sollten Sie Anliegen bezüglich der Erhebung Ihrer Daten haben, finden Sie am Ende des Textes die entsprechenden Kontaktdaten des Verantwortlichen.

1. Personenbezogene Daten und Zweck der Verarbeitung

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Ihnen die Inhalte der Internetseite auf Ihrem Endgerät anzeigen zu können. Für diesen Zweck und zur Behebung von Fehlern auf den Internetseiten werden nachfolgende Daten protokolliert (Protokolldaten) und bis zur automatisierten Löschung (max. nach 7 Tagen) gespeichert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Endgerätes (für maximal 6 Tage)
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version/Typ des aufrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL
  • Meldung, ob Abruf erfolgreich war
  • Hostname des zugreifenden Endgerätes

Der technische Betrieb der Webseite erfolgt über die Fa. Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25 in 91710 Gunzenhausen, info@hetzner.com.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Kommunikation von Ihnen erhalten, im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Vereinsregister, Presse, Medien) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Für die Bearbeitung Ihrer Spenden- oder Förderanfrage sowie für die anschließende Abwicklung werden folgende personenbezogenen Daten erhoben:

  • Personendaten (u.a. Vorname, Name, Institution)
  • Kommunikationsdaten (u.a. Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse)
  • Bewerbungsdaten (im Zuge des Bewerbungsverfahrens der Kinder- und Jugendjury)
  • Vertragsdaten (z. B. im Zuge der Mitgliedschaft in der Kinder- und Jugendjury)

2. SSL- bzw. TLS- Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS- Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Rechtmäßigkeit

Zur Bearbeitung der vorgenannten Zwecke erfolgt die Verarbeitung auf Basis des Art. 6(1) Buchst. b) DS-GVO. Werden darüber hinaus Verarbeitungstätigkeiten durch die Gemeinnützige Sparkassenstiftung durchgeführt, erfolgt dies entweder auf Grundlage einer Einwilligung gem. Art. 6(1) Buchst. a) DS-GVO oder zur Wahrung des berechtigten Interesses gem. Art 6(1) Buchst. f) DS-GVO. Letzteres kann vor allem dann sein, wenn zur Durchführung Ihres Antrags ggf. die Weitergabe der Unterlagen an Kooperationspartner der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck notwendig ist.  

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

  • Interne Stellen, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind
  • Öffentliche Stellen bei Vorliegen gesetzlicher Vorschriften
  • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend Art. 28 DS-GVO
  • Kooperationspartner, zur Durchführung Ihres Antrags 

5. Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf der jeweiligen Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr für unsere Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung zukünftiger Anfragen umfasst, erforderlich sind.

Wir unterliegen als gemeinnützige, rechtsfähige Stiftung des privaten Rechts rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z. B. Steuergesetze). Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre.

6. Ihre Rechte

Selbstverständlich haben Sie in Bezug auf die Erhebung Ihrer Daten Rechte. Laut geltendem Gesetz sind wir dazu verpflichtet, Sie über dieselben aufzuklären. Die Inanspruchnahme und Durchführung dieser Rechte ist für Sie kostenlos.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit Wirkung für die Zukunft; die bis zur Rechtkraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Löschung oder Sperrung

Sie haben das Recht, Ihre Daten einzusehen, berichtigen, einschränken, löschen oder sperren zu lassen. Letzteres kommt zur Anwendung, wenn die gesetzliche Lage eine Löschung nicht zulässt.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Für die Inanspruchnahme dieses Rechts und der vorher genannten Rechte wenden Sie sich bitte an die für die Datenerhebung verantwortliche Stelle.

7. Soziale Medien

Auf unseren Seiten nutzen wir Dienste von Sozialen Medien. Diese Dienste können Sie in der Regel anhand der jeweiligen Social-Media-Logos erkennen. Grundsätzlich wird erst durch das Anklicken der jeweiligen Schaltfläche eine Verbindung zu dem jeweiligen Dienst hergestellt. Sollten Sie vorher bei dem jeweiligen Dienst angemeldet sein, kann es vorkommen, dass der Dienst Ihren Besuch auf unserer Seite zuordnen kann.

Facebook

Facebook wird von der Meta Platforms, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben („Meta“). Wenn Sie den Link unseres Internetauftritts zu Facebook aufrufen, so baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Meta auf. Dadurch erhält Meta die Information, dass und wann Sie unsere Internetseite aufgerufen haben sowie Ihre IP-Adresse. Diese Informationen werden auf den Servern von Meta in den USA gespeichert. Dies gilt auch, wenn Sie kein Nutzer von Facebook sind und kein Facebook-Konto haben.

Sind Sie Nutzer von Facebook und bei Facebook eingeloggt, so kann Meta den Besuch unserer Internetseite Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Sofern Sie mit Facebook interagieren (z.B. einen Kommentar schreiben), wird diese Information von Ihrem Browser direkt an Meta übermittelt und auf den Servern von Meta in den USA gespeichert und zudem auf Facebook veröffentlicht. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Facebook ausloggen.

Die verarbeiteten Informationen dienen dazu, Meta die Erstellung von Nutzungsprofilen zu ermöglichen und sie zum Zwecke von Marktforschung, Werbung und Optimierung der Facebook-Seiten zu nutzen. Sie dienen weiter dazu, unsere Seite für den Nutzer persönlicher zu gestalten sowie unsere Seite bekannter zu machen.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, durch die Datenverarbeitung unsere Internetseite und unser Angebot bekannter zu machen (Werbung) und unsere Internetseite für den Nutzer persönlicher zu gestalten. Das berechtigte Interesse Dritter, nämlich der Meta Platforms, Inc., besteht darin, dieser die Erstellung von Nutzungsprofilen zum Zwecke der Marktforschung, Werbung und Optimierung ihrer Internetseiten zu ermöglichen.

Nähere Informationen betreffend die Datenverarbeitung durch Meta und den Schutz Ihrer Daten erhalten Sie über folgenden Link: www.facebook.com/about/privacy/

Instagram

Wir greifen für den angebotenen Informationsdienst Instagram auf die technische Plattform und die Dienste der Meta Platforms, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA zurück („Meta“). Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Kommentieren oder Bewerten). Beim Besuch unserer Instagram-Seite erfasst Instagram unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Instagram-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Meta Platforms, Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Meta erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Meta in allgemeiner Form in seinen Datenschutzsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Meta sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenschutzrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: help.instagram.com/519522125107875

In welcher Weise Meta die Daten aus dem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Instagram-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Meta diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Instagram-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Meta nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Instagram-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Meta übermittelt. Nach Auskunft von Meta wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen” IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Meta speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (zum Beispiel im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Meta damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Instagram angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Instagram-Kennung. Dadurch ist Meta in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Instagram-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Instagram-Buttons ist es Meta möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Instagram abmelden beziehungsweise die Funktion „angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Instagram-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Instagram-Seite nutzen, ohne dass Ihre Instagram-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Nachrichten und weitere), erscheint eine Instagram-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Meta erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Instagram-Hilfebereich: de-de.facebook.com/help/instagram/519522125107875.

YouTube

Wir setzen auf unseren Internetseiten auf der Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Videos des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA ein. Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option des »erweiterter Datenschutzmodus«. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Laut den Angaben von YouTube werden im »erweiterten Datenschutzmodus« nur dann Ihre Daten – insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben sowie gerätespezifische Informationen inklusive der IP-Adresse – an den YouTube-Server in den USA übermittelt, wenn Sie das Video anschauen. Durch den Klick auf das Video willigen Sie in diese Übermittlung ein. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: policies.google.com/privacy.

8. Verantwortlich für die Datenerhebung und Kontakt

Verantwortlich für die Datenerhebung sowie für Fragen, Auskunftsersuche, Anträge, Beschwerden oder Kritik hinsichtlich unseres Datenschutzes zuständig ist die: 

Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck, Breite Straße 18-28, 23552 Lübeck, Telefon: 0451 147-214, Telefax: 0451 147-344, E-Mail: stiftung@sparkasse-luebeck.de

Sie haben die Möglichkeit, über das Kontaktformular, per E-Mail oder Telefon mit uns Kontakt aufzunehmen. Die Angaben, die Sie hierbei machen, sowie der Zeitpunkt der Kontaktaufnahme und ggf. Ihre E-Mail-Adresse wird hierbei gespeichert. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Wir erheben und nutzen die Daten zu dem Zweck, ihre Mitteilung zu beantworten bzw. ihr Anliegen zu bearbeiten.

Die Übermittlung der Formular-Daten (Kontaktformular) über das Internet erfolgt über verschlüsselte Verbindungen. Die Datenverarbeitung erfolgt bei konkreten Anfragen zur Erfüllung eines Vertrages bzw. der Vertragsanbahnung. Bei allgemeinen Anfragen erfolgt die Verarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung.

Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, werden ihre Daten zu Zwecken der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrages zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. In allen anderen Fällen erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In diesem Falle haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer an uns gerichteten Anfrage zu verarbeiten.

Anfragedaten, die uns auf diesem Wege übermittelt werden, werden nach dem Entfall des Zweckes der Datenspeicherung (z.B. Abschluss der Bearbeitung Ihres Anliegens) gelöscht, es sei denn, Sie machen vorher von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch. Hiervon unberührt bleiben gesetzliche Aufbewahrungsfristen.