Energieeffizienzpreis

zurück

Alle zwei Jahre ruft die Gemeinnützige Sparkassenstiftung einen Wettbewerb für innovative Konzepte zur Steigerung der Energieeffizienz und zur nachhaltigeren Nutzung des Energieeinsatzes aus. Studierende, Lehrende und Angehörige der Fachhochschule Lübeck dürfen sich beteiligen

Mit dem Energieeffizienzpreis zeichnet die Stiftung innovative Projekte aus, die für andere zum Vorbild werden können und dadurch Nachahmer finden. So wird Klimaschutz zur gemeinschaftlichen Aufgabe und stärkt die Identifizierung der Bürgerinnen und Bürger mit unserer Stadt. Die drei besten Konzepte werden mit Preisgeldern ausgezeichnet. Die Prämierung steigert die Motivation zur Teilnahme und trägt dazu bei, das kreative, wissenschaftliche und technische Potenzial aller Mitglieder der Fachhochschule für eine nachhaltige Nutzung des Energieeinsatzes zu vereinen.

Folgende Preisgelder werden im Rahmen des Wettbewerbs vergeben:
1. Preis: 3.500 Euro
2. Preis: 2.500 Euro
3. Preis: 2.000 Euro

Zur Website des Wettbewerbs

Die Gewinner des Energieeffizienzpreises 2017

Den ersten Preis, und damit ein Preisgeld in Höhe von 3.500 €, erhielt Dipl. Ing. Andreas Roß, Fachbereich Maschinenbau, für das Konzept „Inline-Doppelkolbenmotor“.
Dieses Projekt war in der Gesamtwertung unserer Jury von Anfang an auf Platz 1. Es ist ein Konzept zur Verbesserung des Wirkungsgrades bei 4-Takt-Verbrennungsmotoren.
Ein Konzept zum Verbrennungsmotor auf Platz 1 des Energieeffizienzpreises mag im ersten Moment etwas verwundern. Herr Roß legte dar, dass Verbrennungsmotoren, trotz eines zunehmenden Umstiegs zur E-Mobilität, wichtig bleiben. Für Notstromaggregate, Schwerlastantriebe und in vielen weiteren Bereichen, werden sie noch einige Zeit eine große Rolle spielen.

Der zweite Preis, dotiert mit 2.500 €, ging an Prof. Dr. Cecil Bruce-Boye und M. Sc. Mareike Redder und ihr Konzept „Mit Verantwortung zum Klimaschutz durch Energieeffizienz“.
Bei diesem Konzept geht es um die frühzeitige Sensibilisierung von Kindern für das Thema Energieeffizienz durch außerschulische Fachtagungen und wissenschaftliche Betreuung von Arbeitsgemeinschaften in den Klassenstufen 5 bis 12. An der Ernestinenschule und am Katharineum findet dieses Konzept bereits Anwendung.

Den dritten Preis, und damit ein Preisgeld in Höhe von 2.000 €, erhielten Tobias Saberniak und Prof. Norbert Reintjes für ihr Konzept „Hände trocknen – energieeffizient und kostensparend“.
Dieses Konzept macht den Vorschlag, alle Papierhandtücher an der Fachhochschule Lübeck gegen Handtrocknungsgeräte auszutauschen – eine naheliegende Idee, die durch ihre Wir-kung überzeugt. In einer Simulationsrechnung zeigten die Bewerber, dass der Umstieg von Papierhandtüchern auf Handtrocknungsgeräte an der FH ein enormes Einsparpotenzial birgt.

Die eingereichten Beiträge wurden von einer fachkundigen Jury anhand folgender Kriterien geprüft: Stimmigkeit des Konzepts, Originalität, Einsparpotenzial, Effizienz, Auswirkungen und Vorbildfunktion, Innovationsgrad, Umsetzbarkeit:

  • Titus Jochen Heldt (Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung)
  • Gunnar Brocks (Leiter der Abteilung Energiedienstleistungen; Stadtwerke Lübeck)
  • Prof. Michael Bischoff (Studiengangsleiter Environmental Engineering; FH Lübeck)
  • Doris Falkenberg (Bereich Innovation und Umwelt; IHK zu Lübeck)
  • Dipl.-Ingenieur Norbert Endlich (Umweltmanagementbeauftragter; FH Lübeck)
  • Prof. Frank Schwartze Vizepräsident für Forschung und Internationales, Studiengangsleiter Städtebau und Ortsplanung; FH Lübeck)
  • Michael Zeckel (Leiter des Bereichs Umwelt, Natur und Verbraucherschutz; Hansestadt Lübeck)

Zum Energieeffizienzpreis 2015 

Stimmen zum Projekt

„Der Energieeffizienzpreis der Sparkassenstiftung schafft eine notwendige und intensive Auseinandersetzung mit den klimarelevanten Prozessen. Zunehmend werden die Ideen und vorgeschlagenen Maßnahmen bereits in Studierendenprojekten erarbeitet und fließen damit direkt in die Lehre ein. Die Begrenzung der Nutzung von Ressourcen, vor allem Wasser und Energie spielen bei den eingereichten Wettbewerbsbeiträgen eine herausragende Rolle. Aber auch die Veränderungen im Nutzungs- und Verbraucherverhalten stehen häufig im Zentrum der Beiträge und einige der Ideen können bereits in Kürze zur Anwendung gelangen.“- Prof. Joachim Litz, Vizepräsident Fachhochschule Lübeck


Unsere Förderung in der Übersicht

Projekte filtern ...

Alle Bildungs- & ErziehungsangeboteErhalt unseres kulturellen ErbesLebendige BürgergesellschaftArchiv

Zum Projekt
Fachhochschule Lübeck – JuniorCampus
Die Sparkassenstiftung fördert die Bildungsmaßnahmen im Rahmen des JuniorCampus.
Zum Projekt
Zum Projekt
Zum Projekt
Zum Projekt
Zum Projekt
Der biologische Lehrpfad im Schulgarten
Um den Besuchern praktischen Umweltschutz zu vermitteln, wurde im Schulgarten ein biologischer Lehrpfad mit fünf „Wissensinseln“ errichtet.
Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung bietet außerdem kostenlose Führungen zum Thema Biene im Lübecker Schulgarten an, speziell für Kita-Gruppen und Schulklassen.
Zum Projekt
Zum Projekt
Zum Projekt
Gemälde für das Behnhaus
Im Museum Behnhaus Drägerhaus ist nun ein weiteres Zeugnis Lübecker Geschichte zu bestaunen, das die Gemeinnützige Sparkassenstiftung dem Haus zur Verfügung stellt.
Zum Projekt
Zum Projekt
WEICHENSTELLUNG Lübeck
Jugendliche ab der 8. Klasse werden von studentischen Mentoren gezielt dabei unterstützt, ihre schulischen Leistungen zu verbessern. Die Musikhochschule Lübeck koordiniert das Projekt und stellt die Mentoren für KOMPASS. Die Stiftung stellt für vier Jahre insgesamt 400.000 Euro bereit.
Zum Projekt
"Grundschul-Sanitätsdienst"
Eine Schüler hat sich den Finger geklemmt. Wie hilft man? Eine Schülerin liegt bewusstlos auf dem Flur. Wie lagert man sie richtig? Diese Entscheidungen müssen möglichst schnell und sicher getroffen werden. Die Johanniter bereiten die Schulsanitäter auf solche Situationen intensiv vor.
Zum Projekt
Neues Spielgeände für die Kita Herrenhaus
Am 15. Juli 2016 wurde das neue Spielgelände der Kita Herrenhaus feierlich eingeweiht. Die Fördermittel stellte die Sparkassenstiftung aus ihrem Kindergartenfonds bereit.
Zum Projekt
Kita Malenter Straße
Die Krippenkinder der Kita "Malenter Straße" freuen sich über ein neues Spielgerät mit Rutsche, Klettertreppe und Kriechtunnel. Die Sparkassenstiftung stellte hierfür Mittel aus ihrem Kindergartenfonds bereit.   
Zum Projekt
Kita "Schatzinsel" in Kücknitz
Die Kinder der Kita "Schatzinsel" strahlen mit der Sonne um die Wette. Das neue Spielgelände ihrer Kita ist fertig! Für die Umgestaltung stellten wir 15.000 Euro aus unserem Kindergartenfonds bereit.
Zum Projekt
Schulgarten-Projekt der Pestalozzi-Schule
Schüler der Pestalozzi-Schule gestalten mit Mitteln der Sparkassenstiftung einen eigenen Schulgarten.
Zum Projekt
Trave-Grund- und Gemeinschaftsschule
Die neuen Klettergeräte auf dem Schulhof sorgen für vergnügliche Pausen.
Zum Projekt
Frisch auf den Teller!
Auf dem Jugend-Naturschutz-Hof können Lübecker Schüler am Ernährungsprojekt "Ein Jahr in 24 Stunden – Gesunde Ernährung im Jahresablauf" teilnehmen. Ziel des Projektes ist es, Kindern und Jugendlichen im Laufe eines Schuljahres ein kompaktes Ernährungswissen zu vermitteln.
Zum Projekt
Heiligen-Geist-Hospital
Unser Beitrag zum Erhalt eines der bedeutendsten Bauwerke der Stadt.
Zum Projekt
Nordische Filmtage
Wir stiften seit 2008 den Preis der Kinder- und Jugendfilmjury der Nordischen Filmtage.
Zum Projekt
Feuerschiff „Fehrmarnbelt"
Um die Fahrsicherheit des Schiffes zu erhalten, wurden im Frühsommer 2015 großflächige Reparaturarbeiten an der Außenhaut durchgeführt.
Zum Projekt
Viermastbark PASSAT
Das Schiffsmuseum konnte 2015 durch die Unterstützung der Sparkassenstiftung umgestaltet werden.
Zum Projekt
St. Jakobi Kirche
Die St. Jakobi Kirche befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Sparkassenstiftung, Sparkasse und der GEMEINNÜTZIGEN. 2015 förderte unsere Stiftung die Dachstuhlsanierung. 
Zum Projekt
Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Andreas
Der stufenfreie Zugang zur Kirche erleichtert vielen Besuchern seit 2016 den Eintritt.
Zum Projekt
Stiftung ist Patin von 45 Konzertstühlen der MuK
Die Musik- und Kongresshalle Lübeck (MuK) wurde 2016/2017 saniert. Bei dieser Gelegenheit wurden die stark strapazierten Stühle im Konzertsaal aufgearbeitet. Unsere Stiftung ist Patin von 45 Konzertsaalstühlen.
Zum Projekt
Turn- und Sportverein Lübeck von 1893 e.V.
Die Stiftung unterstützte den Verein 2016 bei der Anschaffung eines neuen Fahrzeugs.
Zum Projekt
Sozialmedizinische Nachsorge
Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck unterstützt die Arbeit des " "Bunten Kreises"" seit seiner Gründung in 2005.
Zum Projekt
Jugendarbeit im Golf-Klub Travemünde
Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck unterstützte die Neuausrichtung der Jugendarbeit des Vereins von 2013 bis 2016 mit 100.000 Euro.
Zum Projekt
Zum Projekt
Theaterpädagogik am Stadttheater Lübeck
Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützt den Jugendspielclub am Stadttheater Lübeck bereits seit neun Jahren.
Zum Projekt
Zum Projekt
Unterstützung der GEMEINNÜTZIGEN
Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung ist ihrer Stifterin, der GEMEINNTZIGEN, tief verbunden und fördert ihr vielseitiges Wirken regelmäßig umfangreich. 
Zum Projekt
Der Natur auf der Spur
Im "Garten für Kinder" an der Ecke Kronsforder Allee/Berliner Allee ermöglicht der BUND Lübeck Kindern vielseitige Möglichkeiten, die Natur kennenzulernen. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützt das Projekt "Der Natur auf der Spur" im Jahr 2018 mit 23.600 Euro.
Zum Projekt
Zum Projekt
Das Gesundheitsmobil der Gemeindediakonie
Das Gesundheitsmobil ist ein mobiler medizinischer Behandlungsraum, der inzwischen seit 2007 in Lübeck unterwegs ist. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützt das Projekt der Gemeindediakonie für die nächsten drei Jahre mit insgesamt 26.000 Euro.
Zum Projekt
Babyschlafsäcke für den Lübecker Nachwuchs
Gleich nach der Geburt erhalten frischgebackene Eltern am UKSH einen blau-weiß gestreiften Schlafsack für ihren Nachwuchs mit der Aufschrift „Travejung“ oder „Travedeern“. In 2018 ist die Gemeinnützige Sparkassenstiftung mit knapp 25.000 Euro alleinige Förderin des Projekts.
Zum Projekt
GründerCube
Der GründerCube ist die zentrale Koordinations- und Beratungsstelle auf dem Lübecker Campus in allen Gründungsfragen. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung förderte die Errichtung der beiden GründerCubes in 2011 und 2014 mit insgesamt 200.000 Euro.
Zum Projekt
Das Gesundheitsmobil der Gemeindediakonie
Das Gesundheitsmobil ist ein mobiler medizinischer Behandlungsraum, der inzwischen seit 2007 in Lübeck unterwegs ist. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützt das Projekt der Gemeindediakonie ab 2018 für drei Jahre mit insgesamt 26.000 Euro.
Zum Projekt
Erneuerung der Walcker-Orgel in der Lutherkirche
Um der Orgel zu vollem Klang zu verhelfen war die Anschaffung eines neuen Krummhornregisters notwendig geworden. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützte dieses Vorhaben des Ev.-Luth Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg mit 7.400 Euro.
Zum Projekt
Turmsanierung von St. Petri
Nach knapp vierjähriger Bauzeit wurde die Turmsanierung von St. Petri abgeschlossen. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützte die notwendigen Arbeiten an dem Denkmal in 2013 und 2016 mit einer Förderung in Höhe von insgesamt 150.000 Euro.
Zum Projekt
Turmsanierung von St. Petri
Nach knapp vierjähriger Bauzeit wurde die Turmsanierung von St. Petri abgeschlossen. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützte die notwendigen Arbeiten an dem Denkmal in 2013 und 2016 mit einer Förderung in Höhe von insgesamt 150.000 Euro.
Zum Projekt
Demodaten
Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung engagiert sich in einem Verbund von acht Lübecker Stif-tungen seit nunmehr sechs Jahren für mehr Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugend-liche in Lübeck.
Den Nachwuchs zu fördern, bedeutet für uns, in die Zukunft zu investieren...