01.08.2018 10:53 Alter: 75 days

Sommerakademie 2018

Während der Sommerferien fand vom 7. bis zum 29. Juli bereits zum dritten Mal die Sommerakademie zur Vorbereitung von Schülerinnen und Schülern auf ihren ersten Schulabschluss statt, in diesem Jahr zum ersten Mal organisiert von Phase BE gGmbH, die sich aus der Leuphana Universität heraus gegründet hat. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützt das Projekt von Beginn an, in diesem Jahr mit rund 27.000 Euro.


© Phase BE gGmbH

Sommerferien, abschalten, Beine hochlegen: Nicht für 35 Jugendliche aus Lübeck! Sie investierten freiwillig drei Wochen ihrer Ferien und verbrachten diese auf dem Internationalen Jugendhof Scheersberg. Betreut von einem multiprofessionellen Team bereiteten sie sich dort auf den ersten Schulabschluss und ihre berufliche Zukunft vor. Mit der Aufführung eines Musicals und anderen Aktionen steigerten sie ihr Selbstwertgefühl, übten das Schreiben einer aussagekräftigen Bewerbung und trainierten das sichere Auftreten im Bewerbungsgespräch. Nach dem Sommercamp werden sie weiterhin betreut, sodass das Erlernte und die Erlebnisse auch nachhaltig wirken können. 

Die Sommerakademie wurde an der Leuphana Universität Lüneburg von Prof. Kurt Czerwenka entwickelt. Seit dem Pilotprojekt 2007 wurden bundesweit 50 Projekte in Kooperation mit regionalen und überregionalen Partnern realisiert. Zentrales Anliegen ist neben der intensiven und individuellen Auseinandersetzung mit beruflichen Wegen, die Stärkung der Selbstwirksamkeit der jungen Menschen und ihrer schulischen Stabilisierung. Das Konzept wurde 2009 als „Ort im Land der Ideen“ ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr wurde das Projekt aus der Universität heraus verselbstständigt und wird fortan von der neu gegründeten Phase BE gGmbH durchgeführt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schwärmten kurz vor Ende ihres Aufenthalts von ihren Erfahrungen: "Ich freue mich sehr, dass ich einen Platz bekommen habe. Ich habe eine tolle Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch und ich habe endlich Sachen in Mathe verstanden, die auch wichtig sind, damit ich das nächste Schuljahr gut schaffe", erklärte eine Schülerin. Ein Junge ergänzte: "Ich finde alles toll hier - und ich kann jetzt schon merken, wie ich mich in meinem Verhalten verbessert habe und insgesamt ruhiger und konzentrierter werde!"