26.06.2018 13:15 Alter: 20 days

Schmökern in der Pestalozzi-Schule

Noch vor den großen Ferien konnten die Schülerinnen und Schüler der Pestalozzi-Schule ihre neue Bücherei in Beschlag nehmen. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützte die Ausstattung und Einrichtung der Bücherei mit 5.000 Euro.


© Matthias Benn / Schul- und Förderverein der Pestalozzi-Schule e. V.

Am 15. Juni 2018 fand die offizielle Eröffnung der Bücherei statt und die jungen Leserinnen und Leser sind begeistert.
Ein geeigneter Raum war schnell gefunden: groß, lichtdurchflutet und genügend Platz für viele Bücher. Der Schul- und Förderverein der Pestalozzi-Schule richtete den neuen Raum mit viel Engagement der Eltern liebevoll ein. Nun können sich die Kinder anhand von Farben orientieren und so altersgerechte Bücher in den niedrigen Regalen finden. Mehrere Sitzkissen und Bänke sowie eine Couch laden ein, es sich gemütlich zu machen und in eine fantasievolle, spannende, lustige oder lehrreiche Bücherwelt einzutauchen.
Und das machen die kleinen Leserinnen und Leser mit großer Freude. Während einer Projektwoche haben sie beispielsweise "Fliegender Stern" von Ursula Wölfel gelesen, die Geschichte um den Indianerjungen Fliegender Stern und seinen Freund Grasvogel, die sich auf eine mutige Abenteuerreise begeben.