15.01.2018 13:21 Alter: 218 days

2. Neujahrsturnier der Jugendhandballer

Beim diesjährigen Neujahrsturnier der GH Lübeck 1876 traten 67 Teams mit 800 Spielerinnen und Spieler an. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützte die Veranstaltung mit 450 Euro.


© GH Lübeck 1876

Die Teams nutzen das Neujahrsturnier vom 5. bis 7. Januar zur Vorbereitung auf die Rückrunde und zeigten spannende Spiele.

In der weiblichen C-Jugend war der Turniersieg durch mehrere Vereine hart umkämpft, schließlich setzte sich der Vorjahressieger AMTV Hamburg durch.
Auch der Gastgeber Lübeck 1876 konnte seine gute Jugendarbeit mit tollen Ergebnisse präsentieren. Die Mini Mix, weibliche E-, weibliche D-, weibliche A-, männliche E-, männliche D- und männliche A-Jugend konnten den 2. Platz in der jeweiligen Kategorie belegen. Der weiblichen C-Jugend fehlte 1 Tor zur Finalteilnahme, sodass am Ende Platz 3 stand. Die männliche C-Jugend erreichte in einem starken Teilnehmerfeld Platz 7.
Die weibliche B-Jugend-Mannschaft entschied als Gastgeber das Turnier für sich und konnte sich vor der HSG Kalkberg, dem ATSV Stockelsdorf und den Polen behaupten.

Wie Björn Martens aus dem Organisationsteam des Jugendturniers berichtet, gab es neben spannenden Handballspielen für alle Beteiligten ein leckeres Kuchen- und Brötchenbüfett, sowie einen Crêpesstand. "Der Dank für die zahlreichen Spenden geht an alle Handballförderer und Angehörigen der Spielerinnen und Spieler. Mein Highlights waren jedoch die Teilnahme der dänischen C-Jugend VHC VIDAR und der polnischen Mannschaft UKS Morski Sianów, die in der weiblichen B-Jugend 4ter und in der weiblichen A-Jugend den Turniersieg holen konnten. Vor dem Finalspiel gegen den Gastgeber Lübeck 1876 tanzten die polnischen Mädels zusammen mit den Lübeckerinnen und zeigten, dass Handball verbindet", so Martens.
Weiter berichtet Martens: "Wir haben viel positives Feedback zu unserem zweiten Großturnier bekommen und sind im Großen und Ganzen glücklich und zufrieden so ein Turnier im Kreis Lübeck durchführen zu können. Natürlich werden wir versuchen das Turnier noch besser zu machen und planen im nächsten Jahr das 3. Neujahrsturnier vom 04.01-06.01.2018."

Michael Stegmann, Abteilungsleiter der Handballabteilung, kommentierte: "Es war ein tolles Handballerlebnis und eine super Vorstellung unserer Abteilung. Riesen Kompliment an das Orgateam und seine Helfer. Ein besonderer Dank geht an die Gemeinnützige Sparkassenstiftung Lübeck und alle anderen Sponsoren für die Unterstützung bei unserem Turnier."

Die Turniersieger im Überblick nach Altersklassen:

MiniMix                      TSV Pansdorf

weibliche E               TSV Pansdorf
weibliche D               KHV Ostholstein
weibliche C               AMTV Hamburg
weibliche B               GH Lübeck 1876
weibliche A               UKS Mrski Sianow (Polen)

männliche E              TSV Pansdorf
männliche D              HSG Ostsee
männliche C              Lübecker Turnerschaft
männliche A              TuS Lübeck