Presse aktuell

zurück

„Überholspur" geht in die zweite Runde

Im August 2021 startete das von unserer Stiftung entwickelte, gemeinnützige Modell- und Nachhilfeprojekt „Überholspur“ an der Trave-Gemeinschaftsschule in Kücknitz. Schüler:innen der 9. und 10. Klasse sollten ein Jahr auf ihrem Weg zum Schulabschluss begleitet, coronabedingte Lernrückstände aufgeholt werden. Aufgrund schneller Erfolge und sehr positiver Resonanz wurde das Nachhilfeprojekt vor vier Monaten auf einen zweiten Schulstandort, die Schule an der Wakenitz in Eichholz, ausgeweitet. Dort gaben Stefan Feilcke (Schulleiter), Frank Schumacher (Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung) und Timur Aytekin (Pädagogischer Leiter beim Kinder- und Jugendhilfe-Verbund) gestern aktuelle Einblicke in das Projekt. Die drei Verantwortlichen äußerten sich zu der Situation der Schüler:innen, wagten eine Prognose zu den gerade geschriebenen Abschlussprüfungen und hatten eine erfreuliche Neuigkeit im Gepäck: „Überholspur“ wird im Schuljahr 2022/2023 fortgesetzt.Weiterlesen

Klima-Check gewinnen!

Ihr Verein gibt zu viel Geld für Strom und Wärme aus? Ihre gemeinnützige Organisation ist auf der Suche nach versteckten Stromfressern? Sie wollen die Entwicklung der erneuerbaren Energien vorantreiben?Weiterlesen

Förderer, Impulsgeber, verlässlicher Partner: Gemeinnützige Sparkassenstiftung stellt Jahresbericht 2021 vor

In diesen Tagen zeigt sich die Gemeinnützige Sparkassenstiftung solidarisch mit den Menschen in der Ukraine. Die Entwicklungen des Kriegsgeschehens werden mit Sorge beobachtet. Vor Ort in Lübeck signalisiert die Stiftung gezielte Unterstützung für geflüchtete Kinder und unterstreicht die Bedeutung gemeinschaftlichen Engagements in Krisenzeiten mehr denn je. Im Jahresbericht 2021 werden beispielhafte Maßnahmen vorgestellt, die den Zusammenhalt in der Region stärken und Solidarität mit Schwächeren veranschaulichen. In einem Pressegespräch stellte der Vorstandsvorsitzende, Frank Schumacher, gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen, Titus Jochen Heldt und Wolfgang Pötschke, den Stiftungsbericht vor.Weiterlesen

Ukraine-Krieg: Gemeinnützige Sparkassenstiftung reserviert Mittel für Geflüchtete in Lübeck

Angesichts der bedrückenden Nachrichten vom russischen Angriffskrieg in der Ukraine und der erschütternden Bilder von hunderttausenden Menschen auf der Flucht hat der Vorstand der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung heute beschlossen, 30.000 Euro für Hilfsmaßnahmen für Geflüchtete in Lübeck zur Verfügung zu stellen. Die Fördermittel werden reserviert und für geeignete Maß-nahmen bereitgestellt. Weiterlesen

TEAM LÜBECK 2022 ernannt!

Erstmals 21 Sportlerinnen und Sportler, 12 Vereine, 10 Sportarten – ein Team für Lübeck. Der Kader für das „TEAM LÜBECK“ 2022 wurde von den drei Förderern, der Possehl-Stiftung, der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck und der Gregor-Wintersteller-Sportstiftung, sowie dem TSB Lübeck digital vorgestellt.Weiterlesen

Treffer 1 bis 5 von 7

1

2