04.01.2022 09:37 Alter: 24 days

Wechsel im Vorstandsvorsitz

Am 1. Januar 2022 hat Frank Schumacher turnusmäßig den Stiftungsvorsitz für ein Jahr übernommen. Als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse zu Lübeck AG gehört er dem Stiftungsgremium kraft Satzung an.


Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung hält 74% der Aktienanteile der Sparkasse zu Lübeck AG und gehört zu den großen Stiftungen des Landes Schleswig-Holstein. Die Stiftung ist durch die Förderschwerpunkte Bildung und Erziehung, Erhalt des kulturellen Erbes und Förderung einer lebendigen Gesellschaft breit aufgestellt und in Lübeck vielschichtig präsent. Zum Jahresanfang steht an der Spitze ein turnusmäßiger Stabswechsel an:  Wolfgang Pötschke gibt die Stafette an seinen Vorstandskollegen Frank Schumacher weiter.

Nachhaltig etwas bewirken – dieser Leitgedanke zieht sich immer stärker durch die Arbeit der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung. Im Jahr 2021 waren daher sowohl die eigenen Stiftungsinitiativen als auch die Förderanträge von engagierten Lübecker:innen stets mit dem Ziel verbunden, etwas Langfristiges zu schaffen. Dafür stellte die Stiftung im vergangenen Jahr mehr als 1,62 Millionen Euro zur Verfügung.

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie konnte die Gemeinnützige Sparkassenstiftung ihre Themenschwerpunkte vertiefen: Mit einem operativen Projekt für mehr Bürgerbeteiligung wurde im zurückliegenden Jahr nicht nur über die Bedarfe und Wünsche der jungen Generation diskutiert, Kinder und Jugendliche durften erstmalig selbst mitentscheiden. Im Rahmen eines eigenen Budgets bewilligte die zehnköpfige Kinder- und Jugendjury insgesamt 26.500 Euro. 

Im Bildungsbereich rief die Gemeinnützige Sparkassenstiftung ein weiteres Mentoren-Programm ins Leben: Im Projekt „Überholspur“ unterstützen an der Trave Grund- und Gemeinschaftsschule in Kücknitz aktuell zehn Studierende, Pensionäre und ehemalige Lehrkräfte rund 40 Jugendliche dabei, ihre coronabedingten Lernrückstände aufzuholen und den Schulabschluss zu erreichen. Um zukünftig noch mehr Schüler:innen dabei zu unterstützen, wird das Projekt im neuen Jahr auf einen weiteren Standort, der Schule an der Wakenitz, ausgeweitet.

Nicht zuletzt rückten auch die Themen Umwelt- und Naturschutz weiter in den Fokus: Ein neuer Waldnaturführer, den die Stiftung gemeinsam mit dem BUND zeitnah veröffentlicht, bietet waldpädagogische Angebote für jedermann. Höhepunkt des Jahres 2021 war die Vergabe des ersten Klimaschutzpreises der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung in Kooperation mit der BürgerEnergie Lübeck. Zahlreiche Beiträge von engagierten Lübecker:innen wurden bei der Stiftung eingereicht, von denen vier unterschiedliche Initiativen bei der Preisverleihung Ende Oktober mit insgesamt 10.000 Euro ausgezeichnet wurden.

Als Vorstandsvorsitzender blickt Frank Schumacher zuversichtlich in das Stiftungsjahr 2022: „Dem Thema Nachhaltigkeit wollen wir uns auch im neuen Jahr verstärkt widmen. Mit der Durchführung von Klima-Checks wollen wir an die erfolgreiche Premiere des Klimaschutzpreises anknüpfen und erneut unseren Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten. Denn: Globaler Klimaschutz beginnt vor der Haustür!“

Für April 2022 ist die Veröffentlichung des Jahresberichts 2021 geplant.

Seit dem 1. Januar 2022 setzt sich der Stiftungsvorstand wie folgt zusammen:

Frank Schumacher, Stiftungsvorsitzender, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse zu Lübeck AG
Titus Jochen Heldt, stellvertretender Stiftungsvorsitzender, stellvertretender Direktor der GEMEINNÜTZIGEN
Wolfgang Pötschke, Mitglied des Stiftungsvorstandes, Aufsichtsratsvorsitzender der Sparkasse zu Lübeck AG