10.04.2018 16:00 Alter: 14 days

Mit bundesweitem Stiftungspreis ausgezeichnet

Im Rahmen der jährlichen Stiftungsfachtagung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes in Berlin wurde die Gemeinnützige Sparkassenstiftung für ihr Projekt „Bienenführungen im Lübecker Schulgarten“ am 10. April mit dem DAVID ausgezeichnet – ein Preis für kleine Projekte mit großer Wirkung.


© Peter Himsel, Wolfgang Pötschke (links) und Annalena Löw (2. v. r.) nahmen den DAVID entgegen. Dr. Heike Kramer und Dr. Ingo Krüger gratulierten.

Mit ihrem Projekt „Bienenführungen im Lübecker Schulgarten reagiert die Stiftung auf eine drängende Problematik unserer Gegenwart: das Sterben der Bienen. „Dem Projekt gelingt es auf beispielhafte Weise, bei geringem finanziellem Aufwand Aspekte des Umweltschutzes im Allgemeinen und des Insektenschutzes im Besonderen lebendig und gut verständlich an eine junge Zielgruppe heranzutragen. Die Bienenführungen sind gut ausbaubar und auch auf andere Regionen übertragbar.“ So begründete die Jury des DSGV ihre Wahl.

Für die Initiierung dieses hochaktuellen und wichtigen Projekts wurde die Gemeinnützige Sparkassenstiftung in der Kategorie „Operatives Projekt“ mit dem DAVID ausgezeichnet.

Mit dem DAVID-Preis für kleinere Stiftungsprojekte der Sparkassen-Finanzgruppe zeichnet der Deutsche Sparkassen- und Giroverband besonders wirkungsvolle Projekte der 748 Sparkassenstiftungen aus. Die Projekte umfassen ein relativ geringes Budget von maximal 25.000 Euro, das gezielt eingesetzt dennoch eine große Wirkung für das Gemeinwohl erreicht. Der Preis macht auf das umfangreiche stifterische und gesellschaftliche Engagement der Sparkassen-Finanzgruppe und ihrer Stiftungen aufmerksam. Die Sparkassen-Finanzgruppe ist der größte nicht-staatliche Kultur- und Sportförderer in Deutschland.

Mehr Informationen zum Projekt