26.03.2018 14:05 Alter: 29 days

Erneuerung der Walcker-Orgel in der Lutherkirche

Um der Orgel zu vollem Klang zu verhelfen war die Anschaffung eines neuen Krummhornregisters notwendig geworden. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützte dieses Vorhaben des Ev.-Luth Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg mit 7.400 Euro.


© Ines Langhorst. Kirchenmusiker Sven Fanick (v. l.) zeigt Pastorin Constanze Oldendorf und Wolfgang Pötschke die tiefste Pfeife des neuen Krummhornregisters.

Die Walcker-Orgel der Lutherkirche wurde 1986 erbaut. Im Zuge der umfassenden Sanierung der Kirche in den Jahren 2014 und 2015 wurde auch die Orgel gereinigt und generalüberholt. Dabei konnte das alte Krummhornregister nicht weiter verwendet werden. Kirchenmusikexperten und Orgelsachverständige empfahlen eine Neuanschaffung des Krummhorns, das als Zungenregister einen wichtigen Teil des Instruments bildet.
Seinen Namen hat das Krummhornregister vom Krummhorn, einem Holzblasinstrument, das im Sinfonieorchester heute durch die Oboe ersetzt wird.