19.11.2017 10:00 Alter: 23 days

Sonderausstallung "Weihnachtswünsche"

Das St. Annen-Museum zeigt vom 19. November bis zum 4. Februar 2018 die Ausstellung "Weihnachtswünsche". Unsere Stiftung fördert die Ausstellung mit 5.000 Euro.


© St. Annen-Museum, Hansestadt Lübeck

In der Biedermeierzeit bekamen die besser gestellten Bürgerkinder erstmals eigene Spielzimmer und wurden zu Weihnachten reich mit Spielzeug beschenkt.
Ab dem 19. November haben Groß und Klein im St. Annen-Museum die Möglichkeit, in die weihnachtliche Stimmung dieser Jahre einzutauchen. Das Museum selbst besitzt eine kleine, vielseitige Spielzeugsammlung. Zusammen mit der hochwertigen Spielzeug- und Puppensammlung von Sieglinde und Uwe Müller-Albrecht versetzen die Exponate den Besucher in eine romantische Weihnachtswelt.
Vom „Wünschen“ über das „Warten“ in der spannenden Adventszeit bis zum „Wundern“ am festlichen Heiligen Abend unter dem Tannenbaum vermittelt diese Ausstellung etwas von dem Glanz der bürgerlichen Weihnachtszeit früherer Tage.
Neben einem Begleitheft zur Ausstellung und einem interaktiven Kinderheft wird im Rahmenprogramm der Bogen zur heutigen Zeit geschlagen.